So hets ahgfange

Im Herbst 2003 hend sich sächs jungi Stifte, Mäki, Löffel, Beni, Yves, Huber und Nose entschlosse us eme alte Baustellewage wo jahrelange als Hühnerstall dient het en  Fasnachtswage zboue. Mer het den au ah zahlriche Umzüg im 2004 teil gnah.
Im gliche Jahr isch z Oberwil Chilefäscht gsie, wo mer hed welle e Bar betriebe, was jedoch nid mögli gsi isch wil niemerd es Wirtepatent gha hed zum Alkohol verchaufe, so hed mer sich kurzerhand entschlosse schnell en Verein zgründe und d Hühnerbar-Crew isch gebore.

Im fogende Jahr het mer den, mer cha scho fascht sege die legendär Beach Party ufzoge. Was en volle Erfolg gsie isch. Dank fliessige, schier unermüedliche Hälfer u emene guete OK hend sich den die witere Usgabe vo de Beach Party langsam aber sicher zumene Gheimtipp entwicklet.

Zudem het mer det und da mol dörfe eh Bar betriebe wie am Früehligsfäscht in Rottenschwil, Seilzieh Schwiizercub z Oberwil oder am alljährige Theater vom Männerchor Oberwil-Lieli was au das Jahr wieder drüh unvergässlichi Äbig oder besser Mörge gsie send.

Im 08 isch in Lieli s Umfahrigstunnel eröffnet worde, was wie mers vo Oberwil kennt mit eme würdige Fäscht muss gfiered werde. Mir hend dörfe d Bar betriebe.
Im Herbst het mer denn die erst Alpennight Party i de MZH Falter duregfüehrt.

Im Früehlig 09 hemer s erst mal en Fuess, oder besser es Zelt uf zürcher Bode gsetzt und zwar am West Fäscht, wo d Chuchi vor luter Bstellige het müsse feststelle: Scheisse mir sind voll im Scheiss!
Im Summer isch den s 100 Jahr Oberwil-Lieli Fäscht gsi. Kurz druf abe hemmer den a de Alpennight chönne die neue lang ersehnte Barelement ufd Standfestigkeit prüefe.

Am 5. Mai 2012 hend am Dorfgaudi d Grenzlandstürmer alles us Oberwil-Lieli use gholt und ich wage mol z säge mir hend s Beste Fäscht vo de Hühnerbar-Crew dörfe erlebe.
Danke Oberwil

I all dene Jahre hed sich d Mitglieder- und Helferzahl aber au s Inventar stetig vermehrt und mir hend öpe e unvergesslichi Reis dörfe zeme erlebe.
A dere Stell wet ich mol allne grossartige Hälfer, sowie dene Lüüt wo euis sit Anfang ah immer wieder unterstützt hend, sowie de Gmeind Danke sege.

Merci und uf vieli wiiteri möglichst langi  Fäscht!

d Hühnerbar-Crew

Join us on Facebook